10. Lausitzer Traditionsturnier im Badminton

Für den 11. Juni 2016 hatte die Sektion Badminton zum 10. Traditionsturnier im Badminton beim Kolkwitzer SV 1896 e.V. eingeladen. Insgesamt nahmen an diesem Turnier 57 Spieler teil.

20160611-Kolkwitz-SportfestTurnier-B005

Neben den Kolkwitzer Sportfreunden kamen Spieler aus Spremberg, Welzow, Schwarze Pumpe, Dresden, Finsterwalde und Potsdam, um an diesem Wettstreit teilzunehmen.

Auf Grund unterschiedlicher Veröffentlichungen zur Startzeit des Turniers begann das Turnier nach kurzer Einspielzeit / Erwärmung um 9:30 Uhr und zog sich bis in die frühen Abendstunden.

Insgesamt starteten 13 Damen-Doppel, 16 Herren-Doppel und 24 Mix – Paarungen.

Die Spiele erfolgten in Gruppen, wobei in der ersten Runde im Modus „Jeder gegen Jeden“ und in der zweiten Runde im K.O.-System gespielt wurde.

Zu den Ergebnissen:

Herren-Doppel – Gruppe 1 Herren-Doppel – Gruppe 2
1. Platz Jaw (Kolkwitzer SV) / Saß (BTU Cottbus) Peuker (SV Mot. Mickten) / Queisser (SV Mot. Mickten)
2. Platz Belka (Kolkwitzer SV)  / Pflögel (Kolkwitzer SV) Stoppa (WSV Germania)  / Augsten WSV Germania)
3. Platz Schmidt (VFB Schw. Pumpe) / Litschke (VFB Schw. Pumpe) Hausmann (BC Potsdam) / Sabrowski (BC Potsdam)
 
  Damen-Doppel – Gruppe 1 Damen-Doppel – Gruppe 2
1. Platz Strohfeld (SV Mot. Mickten) / Hofmann (SV Mot. Mickten) Alexander (Spremberger SV) / Wierick VFB Schw. Pumpe)
2. Platz Biele (Spremberger SV) / Zudolski (Spremberger SV) Töpfer (Kolkwitzer SV)  / Gruhn (Kolkwitzer SV)
3. Platz Drews (VFB Schw. Pumpe) / Strauß (VFB Schw. Pumpe) Holka (Kolkwitzer SV) / Buder (Kolkwitzer SV)
 
  Mix-Paarungen – Gruppe 1 Mix-Paarungen – Gruppe 2
1. Platz Peuker (SV Mot. Mickten)  / Strohfeld (SV Mot. Mickten) Pflögel (Kolkwitzer SV) / Kschiwan (Kolkwitzer SV)
2. Platz Zudolski (Spremberger SV) / Zudolski (Spremberger SV) Wehner (BV Finsterwalde) / Terpe (BV Finsterwalde)
3. Platz Queisser (SV Mot. Mickten) / Hofmann (SV Mot. Mickten) Kremer (Kolkwitzer SV) / Holka (Kolkwitzer SV)

 

Einen herzlichen Glückwunsch an die Gewinner.

Nach Abschluss des Turnieres nahmen einige Sportfreunde am Sportfestball auf dem Kolkwitzer Sportplatz teil.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die vielen fleißigen Helfer, die das Turniere organisiert und tatkräftig zum Gelingen beigetragen haben.